Was kostet professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Wer Suchmaschinenoptimierung betreibt möchte ganz klar langfristig gut gefunden werden. Nur ist es bei SEO schwierig Kosten abzuschätzen, da man vergleichsweise zu anderen Performance-Kanälen keine Kosten pro Klick (CPC) oder Kosten pro Einblendung (TKP oder CPM) an sich hat. Man kann sagen, dass man für solide Optimierung quasi in Vorleistung gehen muss, um Sichtbarkeit zu bekommen. Und hier starten die Komplikationen für viele, denn wir alle – Shops, Websites, SEO-Profis und Blogger – möchten am Liebsten Leistung bei Bezahlung sehen. Dies ist im SEO leider nicht möglich, denn die Ergebnisse einer guten und professionellen SEO Optimierung zeigen sich erst nach Wochen wenn nicht sogar erst nach Monaten. Der wichtigste Aspekt weswegen wir eine Website  starten ist mehr Kunden und mehr Umsätze zu generieren

Kosten für SEO erklärt

Website-Betreiber, Shops und Blogger stehen beim Start einer neuen Website bei einer bevorstehenden Google SEO Optimierung vor der Frage, welche Kosten für SEO auf sie zukommen. Bei Beauftragung eines ausgewählten SEO Profis erhält man die Expertise, die man benötigt, um professionelles SEO betreiben zu können. Nachdem SEO kein Marketing-Kanal ist, der unmittelbar nach Start sofort Umsätze und Neukunden bringt, wird er meist vor allem in Sachen Budget sehr eingeschränkt und man nimmt es lieber in Kauf durch hohe Akquisitionskosten an Umsätze und Neukunden zu kommen. Dies ist mit Sicherheit ein guter Weg, um dem neuen Geschäft zu Beginn einen signifikanten Schwung zu geben. Doch ist es eine dauerhafte Strategie pro Umsatz Geld in die Hand zu nehmen und vom CPO-Geschäft zu leben? Denn eines ist sicher, schaltet man die Kampagnen aus, fallen gleichzeitig alle Umsätze weg. Um langfristig bestehen zu bleiben ist es wichtig Kosten für SEO in Kauf zu nehmen und für eine nachhaltige Strategie Budgets in die Hand zu nehmen.

SEO Preisliste für Ihre Optimierung

Unsere Kostenstruktur setzt sich auf Basis unseres Stundensatzes zusammen. Einzelne Analysen und Audits bieten wir in einem gesonderten Format an.

120,00 Euro          SEO-Beratung (Stundensatz)
ab 450,00 Euro     Keyword-Analyse (1 Keyword-Set)
ab 999,00 Euro     SEO-Konzept (SEO-Audit)
ab 999,00 Euro     Laufende SEO-Betreuung (monatlich)
ab 999,00 Euro     Linkaufbaupakete (individuelle Pakete möglich)
fix 699,00 Euro     Page-Speed-Optimierung (Fixpreis ohne Wenn und Aber)

Alle Preise sind abhängig von einer Erstanalyse. Nach unserer Erstanalyse legen wir ein individuelles Angebot fest, das dem Umfang Ihrer Website oder Ihres Shops gerecht ist. Bitte senden Sie uns eine konkrete Anfrage über unser SEO Kontaktformular.

Wie rechtfertigt ein SEO Profi Kosten für SEO?

Unsere Kundenzufriedenheit basiert auf volle Transparenz. Bei uns wird es im Gegensatz zu anderen schwarzen Schafen in der Branche nie die Frage geben “was habt ihr überhaupt in der Zeit gemacht”. Jeder Kunde bekommt von uns einen detaillierten Leistungsreport zu den Aufgaben, die in der angefallenen Zeit erledigt wurden. Uns ist es wichtig stets volle Transparenz zu bieten, denn nur dann können wir gemeinsam Erfolge erzielen. Ein weiterer Erfolg für uns ist die langfristige Zusammenarbeit mit begeisterten Kunden, die unsere Arbeit wert schätzen und die sich in unseren Händen professionell betreut fühlen. Die Kosten eines SEO-Angebots sind gerechtfertigt, wenn die entsprechende Leistung erbracht wird und die einzelnen Projekte/Aufgaben für die SEO Optimierung erledigt werden. Um schnell signifikante Ergebnisse zu erzielen ist es deshalb wichtig Tasks professionell und kontinuierlich abzuarbeiten.

Es sind einige Faktoren wichtig, die eine Kostenstruktur für SEO zusammenstellen. Folgende Punkte berücksichtigen wir bei der Erstellung eines SEO Angebots:

  • Betreiben Sie einen Shop oder eine Website?
  • Wieviele Produkte (Webshop) müssen optimiert werden bzw. wieviele URLs müssen optimiert werden?
  • Möchten Sie für Keywords ranken, die stark umkämpft sind?
  • Haben Sie bereits alle Möglichkeiten zur Erweiterung Ihrer Keywords in den Long Tail Bereich ausgeschöpft?
  • Wieviele Konkurrenten haben Sie uns wie stark umkämpft ist Ihr Segment?
  • Sind Sie in der Lage technische Anpassungen unkompliziert umzusetzen?

Um Kosten für SEO abschätzen zu können sind diese Punkte entscheidend. Generell ist es auch wichtig Ihre Ambitionen zu kennen. Wenn Sie große Ziele vor Augen haben aber wenig Budget, wird eine Suchmaschinenoptimierung nicht realisierbar sein, zumindest nicht durch einen SEO Profi. Das Budget und die Ambitionen sollten deshalb immer in einem gesunden Verhältnis stehen, damit auch auch ein konkretes Angebot für eine Suchmaschinenoptimierung erstellt werden kann. Weiterhin müssen Sie einen unschönen Faktor berücksichtigen: SEO benötigt Zeit und ist wie ein guter Wein. Es braucht einige Zeit, um signifikante Resultate zu erkennen. Meistens kann man nach 3-4 Monaten schon erste Resultate erkennen. Bei stark umkämpften Keywords kann es auch bis zu 6 Monate dauern bis Resultate sichtbar sind.

Finger weg von monatlichen SEO Kosten-Pauschalen

Immer wieder kommen Kunden zu uns und berichten wie sie in den vergangenen Monaten monatliche Pauschalen bezahlt haben ohne jedoch jemals einen Leistungsbericht oder einen Nachweis für erfolgte Arbeiten erhalten zu haben. Doch eins erhalten Sie mit Sicherheit monatlich: nämlich eine satte Rechnung über monatliche SEO Kosten. Es ist dann nur eine Frage der Zeit wann der Kunde auf den Tisch haut uns die Agentur wechselt. Das sind Situationen, die in unserem Haus nie stattfinden werden, denn nach diesem Prinzip möchten wir generell nicht arbeiten. Wir legen großen Wert auf Reputation und Kundenzufriedenheit. Deshalb liegt es uns an Herzen eine professionelle und nachweisbare SEO Beratung anzubieten. Nur bei voller Transparenz über erfolgte Arbeiten und nachweisbaren Ergebnissen kann ein Kunde zufrieden mit der eingekauften Dienstleistung sein und bindet sich auch langfristig an einen SEO Dienstleister.

Was kostet SEO durchschnittlich in Deutschland?

Zahlreiche Studien von großen SEO-Tools haben ergeben, dass sich bei den meisten SEO Agenturen in Deutschland die Stundensätze zwischen 90 Euro und teilweise 200 Euro bewegen. Der Durchschnitt liegt bei 100 Euro bis 150 Euro. Diese Preise sind für professionelles SEO absolut gerechtifertigt und mittlerweile Branchenstandard.

SEO Kosten auf Basis von Google AdWords errechnen

Um SEO auf Kostenbasis im Vergleich zu einen Performance-Kanal parallel zu unterscheiden, möchten wir gerne die Kosten in Anlehnung an Google Adwords errechnen. Durch Klickprognosen durch beispielsweise den Google Keyword Planner sind wir in der Lage mögliche Kosten für die Bewerbung in Adwords zu errechnen. Diese stellen wir dann den SEO Kosten gegenüber mit einer Prognose auf mögliche Klicks durch eine Top Positionierung in der organischen Suche. Der Durchschnittliche CPC aus Google Adwords dient hierbei als Basis. Bei der Buchung eines Keywords in Adwords erzeugen wir beispielsweise 5000 Klicks/Besucher im Monat. Der CPC (Klick-Preis, Cost per Click) beträgt demnach 0,56 Euro pro Besucher/Klick. Summiert auf die monatlichen Kosten kommen wir auf EUR 2.800 Euro nur für dieses eine Keyword.

Um den Vergleich zu SEO Kosten ziehen zu können, kann man behaupten, dass es uns wert ist 2.800 Euro Kosten für eine SEO-Optimierung bei Generierung von 5000 Klicks aus der organischen Suche auszugeben. Mit dem absoluten Mehrwert, dass diese Ausgabe sich auch in den darauffolgenden Monaten für uns rechnen wird, denn wir haben keine Ausgaben mehr. Sobald die SEO Optimierung fruchtet, haben wir unser Ziel erreicht und unsere SEO Kosten beruhen sich nur darauf diese Position zu halten oder minimal zu verbessern. Ein gutes Argument, um beratungsresistente Kunden umzustimmen